Menu

Equipment

Mein Equipment-Motto lautet:

klein – leicht – leistungsfähig

Schließlich bin ich mit Transport, Auf- und Abbau immer auf mich allein gestellt!

Bei den meisten nicht öffentlichen Veranstaltungen ist außerdem gar keine Bühne vorhanden, so dass man mit möglichst wenig Platz für sich selber und die Technik auskommen muss.

boseDarum ist die Bose T1 (Modell 2) gekoppelt mit einem kleinen am Mikrofonständer befestigten digitalem Mixer (Bose T1 ToneMach) das richtige System für fast jede Innenveranstaltung bis 200 Personen. Bei Großveranstaltungen muss ich bei einem PA-Verleih eine Beschallungsanlage anmieten (Aufpreis).

Ich nutze ein MacBook Pro (Software: iTunes & djay) zum Abspielen der Musik.IMG 1460

Für die Moderation und den Gesang nutze ich ein Funkmikrofon Shure SM58.

Ich verwende eine Western-Gitarre von Martin, welche ich über einen Tonabnehmer abnehme, bei kleineren Veranstaltungen aber auch akustisch spiele.sw

Zur stimmlichen Unterstützung nutze ich ein Vocalizer (DigiTech Vocalist 2) mit dessen Hilfe ich zweistimmige Satzgesänge erzeugen kann.

Zur Rhythmus-Unterstützung bei Unplugged-Sets nutze ich einen Shadow Stompin Bass, den ich mit dem Fuß bediene, um einen Bass-Drum-Sound zu erzeugen.

Der Vocalizer und die Stomp-Box kommen natürlich nicht zum Einsatz wenn STUBENHOCKER spielt, da den Beat das Cajon übernimmt, und der Backroundgesang  durch die 2 Musiker Live erzeugt wird. 

Bei den Band-Veranstaltungen stellen wir zur Bose "L1 Modell II" noch 2 mal "Bose L1 Compact“.

Meine Lichtanlage setzt aus zwei Stativen mit Lichteffektleisten zusammen, welche ich über eine Fußsteuerung bediene um mich und die Tanzfläche auszuleuchten.
Die Lichtleisten bestehen aus 6 LED-Spots, 1x Laser, 2x LED-Derbys. Bei Bedarf kann ich noch 4 LED Show Bars für indirektes Licht stellen.
Bei Großveranstaltungen und Bedarf kann ich bei einem PA-Verleih zusätzliche Lichttechnik anmieten (Aufpreis).

Nach oben